We love Shopware 5 - neue Funktionen angekündigt

Beim SCD2019 im Mai hat Shopware die neue Version 6 vorgestellt. Es wurde aber auch das Versprechen gegeben, an Shopware 5 weiter zu arbeiten. Es gibt noch 5 Jahre LTS, neue Funktionen werden entwickelt.
Die neue Version 5.6 wurde nun für den Juli angekündigt. Sie dient nicht nur zur Vorbereitung zum Wechsel auf Shopware 6, die 5.6 bietet auch einige neue Funktionen.

Wir haben einen leichten Rückgang beim Pluginverkauf für Shopware 5 festgestellt, die User brauchen sich aber keine Sorgen um die Zukunftsfähigkeit ihres Systems zu machen!

Individuelle Sortierung

Seit Jahren von vielen gefordert, hält nun eine manuelle Artikel-Sortierung in den Kategorien Einzug.
das war bisher nur über Plugins möglich und wird nun zum Standard!

(Bildquelle: Shopware AG)

Neue Inhaltstypen

Neben Produkten möchte mancher seinen Kunden auch weitere Inhalte bieten: FAQ, Rezepte, Anleitungen oder mehr.
Über ein neues Admin-Modul können nach dem Update neue Inhaltstypen definiert und gepflegt werden. Diese erscheinen dann als eigenes Backend-Menü, ähnlich dem bisherigen Blog-System.

(Bildquelle Shopware AG)

Mehr Performance

Es gibt auch technische Veränderungen, die sich auf die Performance des Systems positiv auswirken:

  • HTTP/2 Push: CSS und JavaScript werden direkt mit dem initialen Request ausgeliefert
  • HTML-Minifizierung: Verbesserter Quellcode beschleunigt die Auslieferung der Seite und reduziert die Größe vom Cache
  • Ace-Editor: mit Autovervollständigung von Smarty-Variablen im Backend
  • SVG-Support: SVG-Grafiken nun in jedem Bereich nutzbar

weitere Neuheiten

  • Verbesserte Useradministration
  • Neuerungen bei den Einkaufswelten
  • eMail-Managment – Log aller vom Shop gesendeten Mails
  • verbesserter Warenkorb

Alle Infos

von Shopware zur neuen Version.

Eingeschränkter Support
in der Urlaubszeit

 

 

Aufgrund der Urlaubszeit im Juli

nur eingeschränkter Support. 

You have Successfully Subscribed!